Mai 022007
 

Zum Ende der letzten Saison ist es mir bereits sporadisch aufgefallen. Manchmal ging meine BMW einfach aus, beim Wechsel von Last auf Leerlauf. Ich habe dem aber nicht so viel Bedeutung zugemessen, da es nur ganz selten auftrat und über die Winterpause geriet es in Vergessenheit.

Nun trat dieser Fehler zu Saisonbeginn immer öfter auf und es mußte was geschehen. Ich habe nun angefangen nach Nebenluft zu suchen, dabei endlich mal den Kurbelwellenentlütungsschlauch gewechselt, der schon lange porös war. Es trat keine Besserung ein. Die Ansaugstutzen für die Drosselklappen waren ebenfalls dicht. Dann entschloß ich mich eher routinemäßig zur Pflege der Steckkontakte und der beiden Massekontakte unterm Tank und am Getriebe und seit dem ist das Problem behoben. Ich denke mal es war der Massekontakt unterm Tank, der bekannt ist Probleme zu bereiten. Es war zwar nicht wirklich Korrosion sichtbar aber leichtes Anschleifen und das Bearbeiten mit WD40 brachten nun Abhilfe bei meinem Problem.

Also hat sich wieder mal die Kontaktpflege bei einem 24 Jahre alten Motorrad als sehr wichtig herausgestellt…..

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

2 × 5 =