Mai 182007
 

…das ist hier die Frage. Seit einiger Zeit poltert es bei mir im Motor, wenn es kalt ist. Wird der Motor warm, wird das Poltern leise oder ist ganz weg. Sehr verdächtig ist dies bei einer Laufleistung ab 100Tkm, weil die frühen Baujahre der K 100 mit einer Nebenwelle oder Abtriebswelle gebaut wurden, in der ein Zahnrad mit 6 Nieten auf einen Ruckdämpfertopf gepappt ist. Diese 6 Nieten neigen dazu auszureißen. Später hat man dann 12 Nieten genommen und das Problem war behoben. Ich habe befürchtet, dass das bei mir geschehen ist. Heute habe ich daher den Kurbelwellendeckel abgenommen. Dann hat man einen schönen Blick auf die Kurbelwelle und durch einige Öffnungen im Motorgehäuse eben auch auf diese Nieten. Und die sehen bei mir top aus. Da fiel mir ein Stein vom Herzen, denn nur der Ruckdämpfertopf kostet 300 Euro. Allerdings bleibt die Frage….. was poltert da?

Also habe ich die Lichtmaschine ausgebaut. Denn auch dort schlägt gerne mal ein Lager aus. Aber auch hier alles top und ohne Spiel.

Nun bleibt noch die Steuerkette. Die hat einen hydraulischen Kettenspanner, der durch den Öldruck im Motor gesteuert wird. Eigentlich wäre der nächste Wechselintervall erst in gut 20Tkm aber so ein Teil kann ja auch mal vorher den Geist aufgeben…… Daran werde ich mich dann nächste Woche machen.

Dann habe ich mir noch die Zündkerzen angesehen. Wunderbare rehbraune Färbung. Ich habe aber trotzdem neue Kerzen bestellt, da diese bald ihr Verschleißmaß erreicht haben.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

neunzehn − 5 =