Schrauberhalle

 

Nun ist es endlich vollbracht. Die lange Suche scheint ein Ende zu haben.

Aber nochmal zurück zur Ursprungsgeschichte:

Seit etwa einem Jahr mittlerweile vielen Jahren baue ich sehr viel an meinen Motorrädern und hier insbesondere an meiner BMW K 100 RS, meinem absoluten Liebling. Dazu hatte ich mir ursprünglich eine kleine Blechgarage unweit meiner Wohnung gemietet. Diese tat anfangs auch ihren Dienst, hatte aber einige Nachteile.

Zum einen gab es weder Strom noch Wasser und es war nicht geheizt. Ich konnte also nicht im Dunkeln arbeiten und war von der Witterung abhängig. Zum Schlachten meiner Ersatzteilträger, als Lager und als trockener Unterstellplatz für meine Lieblinge war die Garage gut aber um regelmäßig zu schrauben eher ungeeignet und es war deutlich zu wenig Platz.

Daher hatte ich seit November 2007 intensiv nach einer Alternative gesucht. Das Problem ist, daß kleine Hallen oder größere Garagen sehr teuer sind in Berlin. Größere Hallen, so ab 100m² haben zwar einen weitaus geringeren Quadratmeterpreis, aber durch ihre Größe sind sie dann wieder nicht für ein Hobby zu finanzieren.

Auf meiner Suche hat mich dann der Carlo angesprochen. Er betreibt die Selbshilfewerkstatt www.pfiffikus-online.de. Ich habe dort im letzten Jahr die eine oder andere Reparatur gemacht und wir hatten immer viel Spaß zusammen. Trotzdem war ich doch sehr überrascht, als er mir anbot, daß ich doch in seiner Werkstatt einen Platz haben könnte. Schnell waren wir uns einig, daß ich einen festen monatlichen Beitrag zahlen würde für eine Ecke in seiner Werkstatt. Obwohl die anderen Interessenten recht schnell wieder absprangen blieb Carlo bei seinem Wort.

Nun habe ich auch endlich eine Hebebühne. Die ganze Ecke ist zwar noch etwas chaotisch aber Stück für Stück kommt Licht am Ende des Tunnels. Langsam kann man vernünftig dort arbeiten.

Ich kann Carlo gar nicht oft genug danken. Nicht nur für die super Möglichkeit meinem Hobby nachzugehen, sondern auch für die vielen unterhaltsamen Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben. Es hat sich in den vergangenen Monaten ein richtiges Freundschaftsverhältnis aufgebaut. Kaum zu glauben, das es sowas noch gibt.

Und nun mein Arbeitsplatz!

Nun arbeiten wir schon viele Jahre zusammen. wir sind mittlerweile umgezogen und ichd arf eine ganze Halle mit gut 30m² als mein reich bezeichnen. Wie es oft so ist, verleitet viel Platz dazu, viel Müll aufzuheben… ich denke ich werde hier mal wieder ordentlich aufräumen müssen. Aber es ist genial und ick freu mir.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

10 + 1 =