Aug 172009
 

Samstag habe ich dann den Kabelbaum eingezogen, das Kühlsystem angeschlossen, Steuergeräte angeschlossen, nochmal die porösen Spritleitungen getauscht, die rechte Lenkeramatur angebaut, den Gasgriff angeschlossen…… dann habe ich von meiner K 75 den Tank und das Zündschloß angeschlossen und dann wollte ich starten……. aber der Anlasser drehte immer nur eine Sekunde und brach dann ab…… dann ging die Sucherei los…… alle Steckverbindungen geprüft, noch die Unterbrecherschalter für die Kupplung angeschlossen usw…… schließlich habe ich es am Samstag aufgegeben…… Sonntag dann voller Tatendrang wieder hin und das Zündsteuergerät als erstes getauscht… und siehe da, der Anlasser dreht munter los…… nur leider haufenweise Fehlzündungen…… gut ich habe dann die Zündreihenfolge der Zündspulen umgedreht und nach kurzem Starten lief die Karre….. mit Grundeinstellung des Hallgbers und nur grober Grundeinstellung der Umluftschrauben lief sie schon richtig gut und rund……. nun kann es also ans Design und an die technischen Feinheiten gehen…… geplant ist ein Paralever Antrieb der 4V Modelle mit geänderter Übersetzung, die 4V Gabel vorne, die Vierkolbenbremse der 4V und der 4V RS Rädersatz….. das wird aber alles erst im Winter passieren. Jetzt ist erstmal Findungsphase, wo es denn hingehen soll…… designmäßig……

Zum Schluß noch zwei Fotos…..

1. Kabelbaum eingezogen aber noch Steckersalat:

Kabelbaum_eingezogen

Hier ist der Rahmen schon lackiert……

2. Tank aufgesetzt und Karre startklar……

startklar

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

5 × drei =